Gräfin Mariza

Gräfin Mariza

21. Oktober bis 3. Dezember 2017
Gemeindesaal Möriken

Musikalische Leitung: Bruno Leuschner
Inszenierung/Regie: Thomas Dietrich

Seit 1927 führt die Operette Möriken-Wildegg (inzwischen im Zweijahresturnus) auf der Bühne im Gemeindesaal Möriken ein Werk aus der Operetten-Literatur auf.

Als nächstes Werk führen wir diesen Herbst "Gräfin Mariza" von Emmerich Kálmán auf.

Premiere ist am 21. Oktober, und bis am 3. Dezember spielen wir rund 20 Vorstellungen.

Die Aufführungsrechte liegen beim Octava-Verlag London. Vertretung für die Schweiz: Musikverlag und Bühnenvertrieb Zürich AG, 8008 Zürich.

 

 

Ticketverkauf

Ab sofort können Tickets für die Operette hier reserviert werden. Billette, die weniger als eine Woche vor dem gewünschten Vorstellungstermin bestellt werden, können an der Abendkasse gegen Barzahlung abgeholt werden. Eine Zahlung mit Kredit- oder Debitkarten ist leider nicht möglich.

 

ticketville-170.png

 

Restaurant

Da es dieses Jahr kein Operettenrestaurant mehr gibt, haben wir für Sie eine Liste umliegender Restaurants zusammengestellt:

Restaurant in der Nähe der Operette Möriken-Wildegg

Gräfin Mariza Bar

Im Foyer der Möriker Bühne ist jeweils vor der Operettenaufführung sowie in der Pause die "Gräfin Mariza Bar" geöffnet. Es gibt erfrischende, prickelnde Getränke und leichte Snaks zu kaufen. Ausserdem bieten wir, passend zur Operette, ein feines Gulasch mit Brot an. 

Angebot und Preise Gräfin Mariza Bar

 

 

Aktuelle Fotogalerien

95 Bilder

Ensemble - Best of

44 Bilder

Orchester-Hauptprobe

4 Bilder

Orchester