Vorverkauf ab 1. Juli!

Am 1. Juli startet der Vorverkauf für die Inszenierung von Franz Léhars «Die lustige Witwe», eine der bekanntesten und erfolgreichsten Operetten. Die Vorbereitungen dazu sind in Möriken-Wildegg in vollem Gange.

Bereits seit Anfang Mai ist der rund 33-köpfige Chor intensiv am Proben. Unter der Leitung der beiden musikalischen Leiter, Renato Botti aus Dottikon und Ramin Abbassi aus Möriken, werden die anspruchsvollen Passagen aus dem «Vilija-Lied» oder dem «Weibermarsch» einstudiert. Mit viel Engagement wird gefeilt, bis der Chorklang voll und präzis erklingt.

«Wieder mit Restaurant und neu mit Logen

Dieses Jahr ist auch das beliebte Operetten-Restaurant wieder in Betrieb. Allerdings nicht im Zelt, sondern unter dem Namen Taverna im Gemeindesaal integriert. Dadurch ist es wetterfest und die Kälte stellt auch kein Problem mehr dar. Das Taverna-Team hat bereits ein vielseitiges Angebot für die Operettengäste zusammengestellt.

Ganz neu sind im Saal die Logen auf beiden Seiten. Nochmals erhöht bieten sie eine ausgezeichnete Sicht und mit einem Tischchen den Komfort des Getränke-Services durch die Bar.

Vorverkauf-Start am 1. Juli

Online und platzgenau können ab 1. Juli die Plätze für alle 20 Aufführung gebucht werden. Dabei kann man natürlich auch das Restaurant Taverna bereits reservieren.

Telefonischer Vorverkauf wird ab anfangs August möglich sein.

Den Online-Vorverkauf sowie alle weiteren Informationen findet man auf www.operette.ch